Steuersysteme

Das MOVAX Steuersystem (MCS) verbindet den Bagger mit den MOVAX Seitengriff-Pfahlrammen, Schlagrammen und Pfahlbohrern sowie mit dem MOVAX Mäkler. Das System steuert eine zusätzliche Hydraulik des Baggers und sämtliche Funktionen der Anlagen für das Pfahlrammen und Erdbohrarbeiten von MOVAX.

Das System nutzt Neigungs- und Drucksensoren für die Überwachung, beispielsweise des Pfahlrammvorgangs. Das hilft dem Bediener dabei, effizienter, produktiver und genauer zu arbeiten.

MOVAX Steuersystem

Das MOVAX Steuersystem steuert die zusätzliche Hydraulik des Baggers sowie sämtliche Funktionen der Anlagen für das Pfahlrammen und Erdbohrarbeiten von MOVAX. Das System nutzt Neigungs- und Drucksensoren für die Überwachung, beispielsweise des Pfahlrammvorgangs. Das hilft dem Bediener dabei, effizienter, produktiver und genauer zu arbeiten.

Das MOVAX Steuersystem ist in drei Versionen erhältlich: MCS Lite, MCS Pro und MCS Pro+Auto. MCS Lite ist ein grundlegendes Steuersystem, das alle erforderlichen Steuereigenschaften aufweist, um einen MOVAX Pfahlrammanlage bedienen zu können. MCS Pro enthält weitere Sensoren, die zusätzliche Information und intelligente Auswertungen über den Pfahlrammprozess und die MOVAX Ausrüstung ermöglichen. MCS Pro+Auto ist zusätzlich mit einer automatischen Steuerfunktion ausgestattet.


Funktionen

  • Ergonomische und informative Benutzeroberfläche
  • Farbdisplay
  • Sämtliche Funktionen können mühelos über Schalter und Rändelräder an Steuergriffen bedient werden
  • Mit allen MOVAX Pfahlrammanlagen kompatibel
  • M-logbook™ für die Berichterstellung und Dokumentierung der Pfahlrammarbeiten (MCS Pro oder MCS Pro+auto erforderlich)
  • MOVAX Remote™ für Fernzugriff, Leistungsüberwachung und Fehlerbehebung (optional).